Erstellt von Waldemar Binder |

Gartenstadt 1:3

Nach Meinung der Trainer Brandenburger und Kocher fand das Spiel durchaus auf Augenhöhe statt, Walldorf II nutzte aber gnadenlos Abwehrfehler von Gartenstadt aus. Nach guten Chancen von Geissinger(7.) und Hechler (17.) ging Gartrenstadt durch einen von Krohne verwandelten Foulelfmeter in der 26. Minute mit 1:0 in Führung. Walldorf II ging dann durch einen Doppelschlag von Antlitz (34.) und Neuberger (35.), hier sah die Abwehr, die dem Gegner einfach viel zu viel Raum ließ, überhaupt nicht gut aus, in Führung. In der ersten Halbzeit hatte Gartenstadt noch eine Chance durch Schaaf, sein Freistoß aus 20 Metern ging knapp am Tor vorbei und Walldorfs Hofmann scheitert in der 44. Minute an VfB-Torhüter Broll.
In der 2. Halbzeit war Gartenstadt um den Anschlusstreffer bemüht, aber die erste Chance hatte Walldorf II durch Cevik (49.) der an Broll scheitert. Nachdem Abele (51.) aus 25 Metern über das Tor schießt in der 54. Minute ein Angriff von Walldorf II über die rechte Seite, der vor dem Strafraum freistehende Dybrill wird angespielt und erzielt das 1:3 für Waldorf II. Gartenstadt zwar weiterhin bemüht, aber Walldorf II machte hinten dicht und Gartenstadt konnte nur noch einen Lattentreffer durch Schaaf in der 74. Minute verbuchen.

VfB: Broll-Geissinger, Raab, Schaaf, Krohne, Fetzer, Marsal (69.Eckert), Geißelmann, Hirsch, Abele (75.Hill), Hechler(62.Domingos/ 84.Schaudt)

Walldorf II: Seitz-Gurley (80.Edelmann), Schaffer, Neuberger (73.Sanneh), Yörükoglu, Antlitz, Cevik (87.Wolf), Egolf, Müller (54.Dybrill), Mantel, Hofmann

Tore: 1:0 Krohne (26.FE), 1:1 Antlitz (34.), 1:2 Neuberger (34.), 1:3 Dybrill (54.), Schiedsrichter: Pascal Rohwedder (Rheinstetten), Zuschauer: 190

Bilder vom Spiel

Videoscenen von Jannik Zins

Pressekonferenz