Erstellt von Waldemar Binder |

0:2 gegen Heddesheim

Bilder vom Spiel

Videoscenen vom Spiel

Gegen den Favoriten Heddesheim zeigte der stark ersatzgeschwächte VfB Gartenstadt eine großartige kämpferische Leistung und spielte zeitweise auf Augenhöhe. Vor und nach dem 0:1 für Heddesheim kam Gartenstadt zu guten Chancen, die besten Chancen hatte Hill, er tauchte in der 12. und 26. Minute alleine vor dem Heddesheimer Torhüter Tsiflidis auf und scheiterte jedes Mal an ihm. Auch Schaaf hatte seine Chancen mit Weitschüssen in der 4., 17. und 36. Minute, die entweder knapp das Tor verfehlten oder eine Beute vom Heddesheimer Torhüter wurden. Heddesheim konnte in der 22. Minute den ersten Schuss in Richtung Gartenstädter Tor vermelden den Broll aber sicher parierte. Auch Ilhan scheiterte in der 30. Minute an Broll und in der 32. Minute das 0:1 für Heddesheim durch Özdemir nach einem gelungenen Angriff über die linke Seite. Die letzte Chance in der ersten Halbzeit hatte Heddesheim in der 45. Minute durch Özdemir, bei der sich Broll auszeichnen konnte.

In der zweiten Halbzeit versuchte Heddesheim mehr Druck zu machen und Broll musste in der 49. Minute einen scharfen Schuss parieren, Lerchl verfehlte in der 53. und 54. Minute knapp das Tor und Gartenstadts Hill scheiterte in der 62. Minute mit einem Kopfball am Torhüter. Ab der 64. Minute musste Gartenstadt in Unterzahl spielen da Schaaf wegen wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte sah. In der 70. Minute verfehlte Lerchl erneut das Tor von Gartenstadt, genau wie Kuhn, der in der 78. Minute einen Freistoß aus 25 Metern knapp neben das Tor von Heddesheim setzte. Trotz Unterzahl drückte Gartenstadt in den letzten 10 Minuten auf den Ausgleich und spielte mit offenem Visier volles Risiko, wurde dafür aber nicht belohnt und in der 93. Minute, bei einem Eckball ging Broll mit nach vorne, der wurde abgewehrt, Cambeis kam an den Ball und versenkte ihn im leeren Tor von Gartenstadt.

VfB Gartenstadt : Fortuna Heddesheim  0:2 (0:1)

Gartenstadt: Broll-Geissinger, Schaaf, Hill, Muja, Abele(63.Vidakovic), Kuhn, Alexis(80.Eckert), Wiley(61.Braun), Pah(70.Chaouch), Pritchett

Heddesheim: Tsiflidis-Mühlbauer, Malanga, Nsowah, Lodato(86.Peric), Lerchl(80.Cambeis), Ilhan(71.Gulde), Schwöbel, Özdemir(85.Efe), Tewelde, Marschlich

Tore: 0:1 Özdemir (32.), 0:2 Cambeis (90+3), Schiedsrichter: Philipp Mößner (Karlsbad), Zuschauer: 385