Erstellt von Waldemar Binder |

in Neckarelz

Bilder vom Spiel

Video-Scenen vom Spiel

In seinem ersten Verbandsligaspiel musste Gartenstadt beim Oberligaabsteiger SpVgg Neckarelz antreten, der schnell und aggressiv spielte, aber spielerisch zeigte Gartenstadt etwas mehr und hatte im Verlauf des Spiels auch die Mehrzahl an Chancen. Beide Mannschaften konnten über die gesamte Spielzeit eine leichte Nervosität nicht ablegen, klarste Chancen wurden vergeben und auch die Zuspiele waren oft nicht sehr präzise. Am Ende mussten beide Mannschaften mit diesem Remis zufrieden sein, auch wenn Gartenstadt nach dem Spiel mit den vielen vergebenen Chancen haderte.

Schon in den ersten Minuten des Spiels vergaben Hill und Muja hochkarätige Chancen und erst in der 30. Minute der erste Schuss von Neckarelz durch Ahmeti, sein Schuss aus 18 Metern geht links am Tor vorbei. Kuhn mit der nächste Chance für Gartenstadt in der 32. Minute durch einen Freistoß aus 18 Metern, bei dem der Ball knapp über die Querlatte streift. Nur eine Minute später kommt Schaaf an der Strafraumgrenze zum Schuss und setzt den Ball knapp neben das Tor. In der 39. Minute erneut eine Chance für Schaaf, die Abwehr von Neckarelz konnte ihn aber im letzten Moment noch abblocken.                                                                                 

Nach einem Eckball in der 40. Minute von der linken Seite nimmt Alexis den Ball direkt und jagt ihn über das Tor von Neckarelz. In der 45. Minute ein Schussversuch von Neckarelz aus 35 Metern auf das Tor von Gartenstadt, der von Broll sicher abgewehrt wurde.

In der zweiten Halbzeit versuchte Neckarelz etwas mehr Druck aufzubauen und ein Stürmer kam auch in der 47. Minute nach einem Eckball aus 6 Metern frei zum Schuss, den Broll reaktionsschnell abwehrte. Neckarelz hatte in der 52. Minute erneut eine Chance durch einen Freistoß aus 35 Metern, der eine sichere Beute von Broll wurde. Gartenstadt kam in der 54. Minute zu einer guten Chance, Schaaf ist links durch, passt zu dem mitgelaufenen Hill und ein Abwehrspieler von Neckarelz brachte noch den Fuß dazwischen. Nach einem Fehlpass in der Gartenstädter Abwehr kam Luck an den Ball, sein Schuss aus 14 Metern war aber zu schwach geschossen und Broll hatte keine Mühe ihn abzuwehren. In der Folge kam Gartenstadt zu Chancen durch Albrecht(65.), Hill(67.) und Muja(73.) die alle vergeben wurden und Neckarelz Stürmer Agac scheitert in der 75. Minute an Broll. Schaudt hatte noch zwei dicke Chancen für Gartenstadt, in der 79. Minute setzt er ein Zuspiel von Hofstätter links neben das Tor und eine Minute später ist Muja durch, passt zu Schaudt der den Ball aus kurzer Entfernung über das Tor köpft. Gartenstadt hatte in der 87. Minute noch großes Glück, ein Schuss von Deter landete am linken Torpfosten. Nachdem in der 89. Minute ein Tor von Schaaf wegen Abseits nicht gegeben wurde endete das Spiel eine Minute später mit einem 0:0 Remis.  

SpVgg Neckarelz  :  VfB Gartenstadt   0:0

Neckarelz: Penz-Stötzel, Schwind, Bitz, Schmidt, Böhm(66.Agac), Diefenbache(79.Fray), Eiben, Ahmeti, Luck, Cardal

Gartenstadt: Broll-Hofstätter, Geissinger, Schaaf, Krohne(89.Chaouch), Hill, Muja, Urban(61.Schaudt), Kuhn, Alexis, Pah(63.Albrecht)

Tore: Fehlanzeige, Schiedsrichter: Christian  Specker, Zuschauer: 150