Erstellt von Waldemar Binder |

HD-Kirchheim 4:0


Der VfB Gartenstadt war zwar seinem Gegner in allen Belangen überlegen, nur die Torausbeute entsprach nicht den vielen Chancen die Gartenstadt hatte. Die SG Kirchheim stand fast die gesamte Spielzeit in seiner eigenen Hälfte um das Spielergebnis in Grenzen zu halten.
Gartenstadt immer im Vorwärtsgang und kam auch zu guten Chancen durch Fetzer(7.), Krohne(9.), Hechler(13.), Fetzer(16.) und erneut Hechler(22.) und das 1:0 für Gartenstadt fiel dann in der 27. Minute durch Adamek, der einen Freistoß aus 20 Metern in den linken oberen Torwinkel zirkelte. Nachdem Krohne in der 32. Minute eine gute Chance vergab war Adamek in der 38. Minute erneut erfolgreich, er hämmerte den Ball aus 18 Metern in die Maschen des Kirchheimer Tores zur 2:0 Führung für den VfB Gartenstadt. Mit dieser 2:0 Führung für Gartenstadt ging es dann in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit begann mit einem Lebenszeichen von Kirchheim, die Zuschauer sahen den ersten Schuss Richtung Gartenstädter Tor, Broll hatte aber keine Mühe den Ball zu fangen. In der 50. Minute setzte sich Gartenstadt im Kirchheimer Strafraum fest und nach mehreren Schussversuchen landetet der Ball bei Hechler, er aus 12 Metern den Ball zum 3:0 für Gartenstadt im Tor unterbrachte. Nach dem ein Tor von Fetzer in der 53. Minute wegen Abseits nicht anerkannt wurde hatte Kirchheim in der 56. Minute eine Chance durch Fritsche, der den Ball über die Querlatte setzte und Aksoy, er scheiterte in der 57. Minute an VfB-Torhüter Broll. Gartenstadt ließ jetzt nichts mehr zu, kam noch zu Chancen durch Gebhardt(82.), Schaudt(85.), Adamek(87.), Makan(88.) und Schaudt erzielte in der 90. Minute nach einem gelungenen Angriff durch die Mitte noch das 4:0 für den VfB Gartenstadt. Durch diesen Erfolg und der Niederlage von Sandhausen II gegen Wieblingen liegt Gartenstadt jetzt Punktgleich mit Sandhausen II auf dem zweiten Tabellenplatz und kann in die wohlverdiente Winterpause gehen.

VfB Gartenstadt : SG HD-Kirchheim 4:0 (2.0)

Gartenstadt: Broll-Geissinger, Kuhn, Krohne, Fetzer(61.Makan), Feigenbutz, Gebhardt, Adamek, Schwöbel(70.Zahnleiter), Schaudt, Hechler

Kirchheim: Lichtenberger-Fritsche, Gerlach, Raptis, Gözyuman, Brummer, Johannes, Litvinec(46.Aksoy), Max, Schmitt, Iseni

Tore: 1:0 Adamek (27), 2:0 Adamek (38.), 3:0 Hechler (50.), 4:0 Schaudt (90.), Schiedsrichter: Paul Wenzek (Darmstadt), Zuschauer: 160

Bilder vom Spiel

Videoscenen von Jannik Zins

Pressekonferenz