Erstellt von Waldemar Binder |

Friedrichstal 5:1

Bilder vom Spiel

Videoscenen vom Spiel

In seinem besten Saisonspiel zeigte der VfB Gartenstadt, vor allem in der zweiten Halbzeit, eine überragende Leistung und gewann am Ende hochverdient. Gartenstadt war in der ersten Halbzeit nicht so dominierend und Friedrichstal hatte auch seine Chancen, in der 10. Minute landete ein Schuss von Di Giorgo an der Querlatte und in der 22. Minute kommt Roedling, der erfolgreichste Torschütze von Friedrichstal, nach einem Abspielfehler im Mittelfeld frei zum Schuss und scheitert an Broll. Gartenstadt spielerisch stark und bis zur 28. Minute hatte allein Hill mehrfach gute Chancen, er scheitert zweimal am Torhüter (13.+19.) und in der 16. Minute setzte er eine Flanke von Muja per Kopf über das Tor. In der 29. Minute die 1:0 Führung für Gartenstadt durch Schaudt, der ein Zuspiel von Albrecht erfolgreich verwandelte. Hill hatte in der 31. Minute erneut eine riesen Chance, als er vor dem Strafraum den Torhüter von Friedrichstal ausspielte und das leere Tor knapp verfehlte. Schaaf markierte in der 41. Minute die 2:0 Führung für Gartenstadt, als er nach einem Zuspiel von Muja im Torraum den Ball annahm und mit einer Körpertäuschung den Ball am Torhüter vorbei im Tor versenkte. Friedrichstal bekam in der 44. Minute noch einen Freistoß aus 35 Metern zugesprochen der knapp am linken Torpfosten vorbeistrich. Mit dieser 2:0 Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Halbzeit erwarteten die Zuschauer einen Sturmlauf des Tabellenführers Friedrichstal, aber weit gefehlt, schon der erste Eckball für Gartenstadt in der zweiten Halbzeit brachte in der 50. Minute das 3:0 für Gartenstadt durch Kuhn, der völlig freistehend den Ball per Kopf im Tor unterbrachte. Gartenstadt spielte jetzt sehr aggressiv, störte früh und ließ Friedrichstal nicht mehr in das Spiel kommen. Nachdem Albrecht in der 54.Minute an Torhüter Haumann von Friedrichstal scheiterte nur zwei Minuten später erneut ein Tor für Gartenstadt, Schaaf erkämpft sich auf der linken Außenbahn den Ball, flankt in den Strafraum zu dem freistehenden Schaudt, der mit dem Kopf zum 4:0 für Gartenstadt vollendet. Friedrichstal mit einem Lebenszeichen in der 61. Minute durch Ritter, sein Schuss aus 35. Metern geht aber rechts am Tor vorbei. Das 5:0 für Gartenstadt geht auf das Konto von Hill, der in der 67. Minute steil geschickt wird, den Torhüter noch ausspielt und vollstreckt. In der Folge wechselte Gartenstadts Trainer Jörns vier Spieler aus, Gartenstadt nahm etwas das Tempo aus dem Spiel und Friedrichstal hatte in der 86. Minute eine gute Chance durch Diringer, die aber von Broll sicher entschärft wurde. Gartenstadts Schaaf (80.) und Wiley (87.) verfehlten jeweils knapp das Tor und in der 88. Minute noch der Ehrentreffer für Friedrichstal durch Laschuk, als die Abwehr von Gartenstadt nicht energisch genug eingriff. Durch diesen Sieg gegen den Tabellenführer verhalf Gartenstadt dem VfR Mannheim zur Tabellenführung in der Verbandsliga Nordbaden.

 

VfB Gartenstadt : FC Germ. Friedrichstal 5:1 (2:0)

 

Gartenstadt: Broll-Geissinger, Schaaf, Krohne, Hill, Muja(72.Nakic), Urban(62.Vidakovic), Kuhn, Schaudt(78.Chaouch), Albrecht(75.Wiley), Pritchett

 

Friedrichstal: Haumann-Diringer F., Weiß, Ritter(81.Diringer Ph.), Di Giorgio(63.Munk), Roeding, Baumgärtner, Mohamed(83.Laschuk), Mendoua Engon, Kaiser(78.Milli), Höniges

 

Tore: 1:0 Schaudt (29.), 2:0 Schaaf (41.), 3:0 Kuhn (50.), 4:0 Schaudt (56.), 5:0 Hill (67.), 5:1 Laschuk (88.), Schiedsrichter: Daniel Schäfer (Mudau), Zuschauer: 200

Homepage von Friedrichstal