Erstellt von Waldemar Binder |

weiter

Die Mannschaft von Gartenstadt war fast über den gesamten Spielverlauf die spielerisch bessere Mannschaft und kam verdient eine Runde weiter.

Die erste dicke Chance für Gartenstadt hatte Hasani in der 3. Minute, er scheitert aber im Strafraum am Wallstadter Torhüter Lazar der sich im Verlauf des Spiels öfters auszeichnen konnte. Wallstadt kam dann zu Chancen durch Sachs (8.) und Pietrzak (9.), ihre Schüsse verfehlten aber das Tor von Gartenstadt. Nach dem Ramazan Altintas (16.) einen Freistoß aus 35 Metern neben das Tor setzte nur zwei Minuten später erneut eine gute Chance für Gartenstadt, aber auch de Maio konnte Torhüter Lazar nicht überwinden. Hechler (22.) jagt aus 20 Metern den Ball über das Gartenstädter Tor und nur eine Minute später die verdiente Führung für Gartenstadt durch Jarju, der einen abgewehrten Ball vom Torhüter, nach einem Schuss von Grossmann, aus halblinker Position den Ball im Wallstadter Tor versenkt. In der 33. Minute blieb den Gartenstädter Fans der Torjubel erneut im Hals stecken, da auch Jarju aus kurzer Entfernung an Wallstadts Torhüter scheitert.

In der zweiten Halbzeit agierte die Abwehr von Gartenstadt manchmal etwas leichtsinnig und lud Wallstadt immer wieder zu Konter ein. Schon in der 51. Minute musste sich Weilbuchner bei einem Konter von Wallstadt gewaltig strecken, war aber beim nächsten Konter in der 56. Minute gegen Hechler machtlos, der den Ausgleich für Wallstadt erzielt. In der Folge gab es Chancen auf beiden Seiten, Wallstadts Barzellino (64.) scheitert an Weilbuchner und Wagner (74.) setzt einen Freistoß aus 18 Metern über das Gartenstädter Tor. Gartenstadt hatte nun innerhalb von zwei Minuten zwei hochkarätige Torchancen, aber auch Grossmann (74.) und Augustin (75.) scheiterten am Wallstädter Torhüter. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld kam Wallstadts Spieler Mazurkkiewicz(81.) frei zum Schuss und verfehlt knapp das Tor wie auch Gartenstadts Menderes Altintas (84.) nach einem Freistoß per Kopf. Nach erneutem Ballverlust vor dem Strafraum Gartenstadt im Glück als Hechler mit einem Kopfball das leere Tor verfehlt. Die Zuschauer stellten sich schon auf eine Verlängerung ein, da wurde Jarju (90.)  im Strafraum gefoult und Haag verwandelte den fälligen Foulelfmeter sicher zur Führung für den VfB Gartenstadt. Wallstadt drückte jetzt auf den Ausgleich und war jetzt anfällig für Konter. Gartenstadt konnte in der Nachspielzeit (92.) noch einen Konter durch Grossmann zum 1:3 für Gartenstadt abschließen und war eine Runde weiter.

SpVgg Wallstadt 2  :  VfB Gartenstadt 2      1:3 (0:1)

Wallstadt: Lazar-Mazurkiewicz, Cmn, Borzellio, T.  Schwalbach (89.Müller), Wagner, Pietrzak, Sachs (67. D. Schwalbach), Wiebusch, Mc Coy, Hechler

Gartenstadt: Weilbucher-Haag, Glowatsch, Finzer, Augustin, Hasani (62.Seifert), Grossmann, Jarju, Menderes Altintas, de Maio (46.Wabnigg), Ramazan Altintas

Tore: 0:1 Jarju (23.), 1:1 Hechler (56.), 1:2 Haag (90. FE), 1:3 Grossmann (90.+2), Schiedsrichter: Sven Gadow (Mannheim), Zuschauer: 50

Schon am kommenden Samstag ist die nächste Pokalrunde und Gartenstadt trifft auf die Mannschaft von SV 98/07 Seckenheim.

Anstoß zum Pokalspiel ist am Samstag den 22.08.2020 um 17:00 Uhr in Seckenheim

Bilder vom Spiel