Erstellt von Waldemar Binder |

Mühlhausen

Gegen Mühlhausen zeigte der VfB Gartenstadt eine starke spielerische Leistung, war in den Zweikämpfen kompromisslos und die Abwehr ließ den Gegner kaum vor das eigen Tor kommen. VfB-Torhüter Broll hatte einen ruhigen Nachmittag , er musste kein einziges Mal ernsthaft eingreifen. In der ersten Halbzeit hielt Gartenstadt das Tempo hoch, dominierte das Spiel und ging auch mit 3:0 Toren in Führung. In der zweiten Halbzeit ließ Gartenstadt es etwas ruhiger angehen, kontrollierte Ball und Gegner und nur die Chancenverwertung hätte etwas besser sein können.

Schon in der 3. Minute verfehlen Schaudt und Hechler nach einem Eckball knapp den Ball und in der 6. Minute das 0:1 für Gartenstadt nach einem schnell ausgeführten Freistoß der bei Fetzer landet, der aus kurzer Entfernung den Ball im Netz versenkt. Krohne scheitert in der 11. Minute an Mühlhausens Torhüter Bouchtob, Schaudt setzt in der 20. Minute, nach einem langen Ball, diesen links neben das Tor und Fetzer scheitert zwei Minuten später an der Querlatte des Mühlheimer Tores. Ein Angriff über die linke Seite führte in der 37. zum 0:2 durch Hechler, der eine Flanke in das rechte unter Toreck verlängert. Nur zwei Minute später erneut eine Chance für Hechler nach einem Zuspiel von Schaudt, der Ball geht aber knapp am Tor vorbei. Mühlhausen erhält in der 44. Minute durch einen Freistoß aus 35 Metern die erste Gelegenheit in Richtung Gartenstädter Tor zu schießen, der Schuss von Kerber geht aber weit über das Tor. Adamek erzielt in der 45. Minute das 0:3 für Gartenstadt, als er nach einer weiten Flanke an den Ball kommt und sich gegen die Abwehr von Mühlhausen durchsetzt.

In der zweiten Halbzeit sah man in der 53. Minute den ersten Eckball von Mühlhausen, der aber nichts einbrachte und in der 58. Minute das 0:4 für Gartenstadt durch ein Eigentor von Stripf, der einen scharf geschossenen Freistoß von Adamek in das eigen Tor ablenkte. In der restlichen Spielzeit gab es kaum noch Torscenen, Hechler scheitert in der 65. Minute am Torhüter von Mühlhausen und in der 71. Minute setzt er einen Ball links neben das Tor. Einen Schuss von Adamek holte in der 75. Minute ein Abwehrspieler von Mühlhausen noch von der Torlinie und Mühlhausen hatte in der 81. Minute noch eine Chance durch Imhof, sein Schuss geht allerdings links am Tor vorbei. Gartenstadt wartet jetzt gespannt auf den nächste Gegner im bfv-Rothaus-Pokal.

1. FC Mühlhausen : VfB Gartenstadt   0:4  (0:3)

Mühlhausen: Bouchetob - Müller (64.Scneider), Kazmaier, Imhof, Aktas, Kerber, Kretz, Wöhr, Scheurer, Neidig, Stripf (64.Rohm)

Gartenstadt: Broll - Geissinger, Kuhn, Krohne, Fetzer, Feigenbutz, Adamek (72.Höhnle), Schwöbel (59.Abele), Schaudt (57.Albrecht), Makan, Hechler (83.Küpper)

Tore: 0:1 Fetzer (6.), 0:2 Hechler (37.), 0:3 Adamek (45.), 0:4 Strpf (56.ET), Schiedsrichter: Lukas Heim (Waghäusel), Zuschauer: 100

Bilder vom Spiel

Videoscenen von Jannik Zins