Erstellt von Waldemar Binder |

RW-Rheinau

Die Zuschauer sahen ein Spiel auf Augenhöhe, in dem Rheinau in der 1. Halbzeit etwas mehr Ballbesitz hatte und Gartenstadt in der 2. Halbzeit die bessere Mannschaft war.

Da beide Mannschaften starke Abwehrreihen hatten sah man in diesem Spiel kaum Torraum Scenen und das meiste Spielgeschehen fand im Mittelfeld statt. Die beste Chance für Rheinau hatte Franzin in der 17. Minute, er scheiterte aber am Gartenstädter Torhüter Liebe. Ansonsten waren Torchancen bei Rheinau Mangelware. Gartenstadts beste Chance in der ersten Halbzeit hatte Kuloglu, seinen Schuss aus 18 Metern fischte Rheinaus Torhüter Feth noch aus dem rechten Torwinkel.

In der zweiten Halbzeit ließ die Abwehr von Gartenstadt keine zwingende Chance von Rheinau zu und Rheinau hatte Glück, das Gartenstadt keine seiner Torchancen durch Sorg (71.), Kuloglu (76.), Ammann (085.) und Wallerus (88.) verwerten konnte und es am Ende bei diesem Remis blieb.

In seinem nächsten Spiel empfängt Gartenstadt am Sonntag den 03.10.2021 die Mannschaft vom KSC Schwetzingen, Anstoß 15:00 Uhr

Rot-Weiß Rheinau : VfB Gartenstadt  0:0

Rheinau: Feth-Blumhardt, Latorre, Stanisic (77.Wolf), Hill (74.Smajlovic), Mormone (85.Röckel) Geißelmann (46.Peric), Hawk, Nadler, Vlacic, Franzin

Gartenstadt: Liebe-Deckert, Finzer, Sorg, Kuloglu, Wallerus, Zuffinger (90.Baum), Grossmann, Lubaczewski (69.Kreß), Ammann, Meckel

Tore: Fehlanzeige, Schiedsrichter: Jens Schmidt, Zuschauer: 170

Bilder vom Spiel