Erstellt von Waldemar Binder |

VfB Gartenstadt

Sensations-Transfer beim VfB Gartenstadt: Maurice Hirsch, vom frischgebackenen Drittliga-Aufsteiger SV Waldhof Mannheim, wechselt vom Alsenweg an den Erich-Schäfer-Sportpark.

Am Donnerstagabend gaben der 1.Vorsitzende des VfB Gartenstadt, Joachim Ningel, und Hauptsponsor Thomas Dedek, die Verpflichtung des 25-jährigen Mittelfeldspielers bekannt.
Maurice Hirsch hatte in der vergangenen Saison 14 Einsätze für das Regionalliga-Team des SV Waldhof  und erzielte sein letztes Tor für die Blau-Schwarzen im Spiel gegen den SV Elversberg am 4. Mai.

Der gebürtige Mannheimer, der als Jugendlicher bei TSV Neckarau und beim SV Waldhof spielte, kam über die U19 der TSG Hoffenheim, Hannover 96, die SpVgg Greuther Fürth und Stuttgarter Kickers, zu Beginn der Saison 2018/19 zurück zum SV Waldhof, erhielt aber für die 3. Liga keinen neuen Vertrag. Da sich Maurice Hirsch beruflich neu orientiert, aber weiterhin Fußball spielen möchte, wurde er sich mit den Verantwortlichen beim neuen Meister der Verbandsliga Nordbaden schnell einig, zumal er mit dem zukünftigen VfB-Trainer, Peter Brandenburger, bereits beim SV Waldhof zusammengearbeitet hat.

Bericht in der Sportwoche Online