Erstellt von Waldemar Binder |

Erfolg

In er ersten Halbzeit sah es kaum nach einem Debakel für Bürstadt aus, da Gartenstadt nicht so recht in das Spiel kam und nur mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeitpause ging. Die zweite Halbzeit sah in der 54. Minute den Ausgleich für Bürstadt, der gleichzeitig ein Weckruf  für Gartenstadt war. Nach diesem Gegentor nahm Gartenstadt Fahrt auf, schnürte Bürstadt in seiner eigenen Hälfte ein und schoss den Gegner regelrecht ab.

Das Spiel begann in der 2. Minute mit einem Konter für Bürstadt, den Broll sicher entschärfen konnte. Nach Chancen von Hechler (8. knapp über die Querlatte) und Franzin (10. links neben das Tor) das 1:0 für Gartenstadt durch Raab (14.), der eine Flanke vor das Tor per Kopf im rechten langen Eck versenkt. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld kam Bürstadt durch Hoedl (26.) zu einer guten Chance, er scheitert aber an Broll. Gartenstadt hatte noch eine gute Gelegenheit durch Schaaf (30.), sein Schuss streift links am Tor vorbei und ein Kopfball von Hill (34.) wurde von Bürstadts Torhüter Steiner pariert.

Die zweite Halbzeit sah erst ein Abseitstor von Hill (50.) und in der 54. Minute verlor Gartenstadt im Mittelfeld den Ball und Dushaj erzielte durch einen Konter den 1:1 Ausgleich für Bürstadt. Nach diesem Gegentor drehte Gartenstadt auf und es fielen Tore wie am Fließband. Marsal (60.) brachte Gartenstadt mit 2:1 in Führung und es folgten Tore von Raab (65.), Schaaf (67.) und Franzin mit einem Doppelpack (77. und 78.). Bürstadt gelang noch ein Treffer durch Schwoebel (80.) zum 6:2. Den Endstand zum 7:2 markierte Schaaf mit seinem zweiten Tor in der 84. Minute.

Am Sonntag den 01.03.2020 muss Gartenstadt in seinem ersten Punkspiel der restlichen Rückrunde bei dem Tabellenführer FCA Walldorf II antreten wo die Punkte recht hochhängen,  Anstoß 14:00 Uhr.       

VfB Gartenstadt : Eintr. Bürstadt  7:2  ( 1:0)

Gartenstadt: Broll-Geissinger (61.Zyprian), Raab, Schaaf, Franzin, Lee (61.Geißelmann), Vogel, Hill (68.Domingos), Marsal, Hirsch, Hechler

Bürstadt: Steiner (46.Kampfrath)-Theodorou, Herzberger (46.Sigmund), Bajrami, Schäfer, Buraku, Lehmann, Dushai, Presti, Capello, Hoedl (53.Schwoebel)

Tore: 1:0 Raab (14.), 1:1 Dushaj (54.), 2:1 Marsal (60.), 3:1 Raab (65.), 4:1 Schaaf (67.), 5:1+6:1 Franzin (77.+78.), 6:2 Schwoebel (80.), 7:2 Schaaf (84.), Schiedsrichter: Evelyn Holtkamp,  Zuschauer: 50

Bilder vom Spiel