Erstellt von Waldemar Binder |

in Brühl

In seinem ersten Punkspiel traf Gartenstadt auf einen Gegner der von Spielern der 1. Mannschaft verstärkt wurde und Gartenstadt hatte das Problem das mehrerer Stammspieler der 1. Mannschaft ausfielen. Trotzdem war Gartenstadt spielerisch etwas besser, war aber im Abschluss glücklos da Brühls Torhüter Tanyeri, vor allem in der ersten Halbzeit, mehrere starke Paraden zeigte. Gartenstadt hatte im Spielverlauf gegen die kampfstarken Brühler immer wieder Ballverluste und auch die Sicherheit im Passspiel war nicht immer gegeben.

Das 1:0 für Brühl viel durch einen schnellen Konter nach einem abgewehrten Angriff und beim 2:0 für Brühl schlug ein Abwehrspieler über den Ball und Greulich brauchte nur noch einzuschieben. Gartenstadt gab nicht auf und kam auch zu Chancen, aber erst in der 90.Minute fiel der Anschlusstreffer für Gartenstadt.

Schon am kommenden Donnerstag das nächste Punktspiel für Gartenstadt. Die Mannschaft empfängt den TSV Neckarau, Anstoß 19:00 Uhr, der in seinem ersten Punktspiel zu einem sicheren 4:1 Erfolg gegen Ilvesheim kam.  

FV Brühl 2 : VfB Gartenstadt  2:1  (2:0)

Brühl: Tanyeri-Heuberger, Wihler (65.Reffert), Weiß (84.Härer), Cermak (65.Keklik), Cammilleri V., Böckli, Geist, Greulich, Cammilleri A. (73.Präg), Morscheid

Gartenstadt: Liebe-Deckert, Finzer (46.Beljuli), Sorg, Kreß (46.Sauer), Wallerus, Zuffinger, Yonnas, Haag, Steinhauer, Leonhardt

Tore: 1:0 Wihler (36.), 2:0 Greulich (39.), 2:1 Sauer (90.), Schiedsrichter: Soner Dinler, Zuschauer: 70

Bilder vom Spiel