Erstellt von Waldemar Binder |

8. Sieg in Folge

VfB Gartenstadt 1 setzte sich standesgemäß gegen den FC Hochstätt Türkspor mit 3:0 durch. VfB Gartenstadt 1 war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Das Hinspiel war mit 3:1 zugunsten des Gasts ausgegangen.

Erdem Dogan brachte Türkspor in der 38. Minute ins Hintertreffen. Ein Tor mehr für VfB Gartenstadt 1 machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. In der Halbzeitpause änderte Markus Urban das Personal und brachte Justin Meckel und Fabian Finzer mit einem Doppelwechsel für Christopher Steinhauer und Dogan auf den Platz. Lukas Sauer schoss die Kugel zum 2:0 für VfB Gartenstadt 1 über die Linie (50.). Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Cem Kuloglu für einen Treffer sorgte (92.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug VfB Gartenstadt 1 den FC Hochstätt Türkspor 3:0.

Trotz der Niederlage fiel Türkspor in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz 13. Die Hochstätt verbuchten insgesamt acht Siege, sieben Remis und 13 Niederlagen.

VfB Gartenstadt 1 behauptet nach dem Erfolg über den FC Hochstätt Türkspor den zweiten Tabellenplatz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von VfB Gartenstadt 1 ist die funktionierende Defensive, die erst 30 Gegentreffer hinnehmen musste. Mit dem Sieg baute VfB Gartenstadt 1 die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte VfB Gartenstadt 1 21 Siege, ein Remis und kassierte erst sechs Niederlagen. Acht Spiele währt bereits die Serie, in der VfB Gartenstadt 1 ungeschlagen ist.

Als Nächstes steht für Türkspor eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen VfR Mannheim 2. VfB Gartenstadt 1 empfängt parallel die SpVgg Wallstadt.

Bericht im Fussball DE

FC Hochstätt Türkspor – VfB Gartenstadt 1, 0:3 (0:1)

Türkspor: Kalfa-Calthanoglu, Ketencimen, Kurtoglu, Karakaya (69.Dayan),Koc, Kavak, Tekes, Dede (55.Yilmaz), Oskay, Cakmak

Gartenstadt: Liebe-Deckert, Dogan (46.Finzer), Sorg, Kuloglu, Vogel(79.Öztürk), Kreß, Zuffinger, Beljuli, Sauer(69.Haag), Steinhauer(46.Meckel)

Tore: 0:1 Dogan (38.), 0:2 Sauer (50.), 0:3 Kuloglu (90.+2), Schiedsrichter: Kevin Solert, Zuschauer: 50