Erstellt von Waldemar Binder |

gegen VfR 2

Gartenstadt war zwar die spielbestimmende Mannschaft, aber die Abwehr vom VfR 2 stand sehr stabil  und ließ nur wenige Chancen zu. Auch die Chancenverwertung bei Gartenstadt war nicht optimal und der VfR nutzte seine Chancen konsequent, auch wenn der Ausgleich zum 2:2 etwas glücklich war. Die Zuschauer sahen ein gutes Spiel bei dem die Tore erst in der zweiten Halbzeit fielen, drei davon in den letzten zehn Minuten. In der 85. Minute sah VfR Torhüter Plotkin die Rote Karte, er foulte im Strafraum VfB-Kapitän Wallerus. Der fällige Foulelfmeter wurde von Kuloglu sicher verwandelt.

Schon am nächsten Sonntag kommt es zu einem Spitzenspiel in der Kreisliga, Gartenstadt muss beim Tabellenführer Rot-Weiß Rheinau antreten. Anstoß 15:00 Uhr

Bilder vom Spiel