Erstellt von Waldemar Binder |

Tabellenführer

Gartenstadt war zwar bis zur 60. Minute die spielbestimmende Mannschaft, konnte aber seine zahlreichen gute Torchancen durch Franzin (7.), zweimal Fetzer (25.+28.), Schaaf (32.) und Hechler (40.) nicht nutzen. In der 62. Minute dann aber eine fehlerhafte Abwehr eines VfB-Verteidigers, Geissinger konnte den durchgehenden Walldorfer Stürmer Sanneh nur noch mit einer Notbremse aufhalten und sah dann für diese Aktion die Rote Karte. Der folgende Freistoß aus 22 Metern landete dann etwas glücklich im Gartenstädter Tor, da ein Abwehrspieler den Schuss von Hofman unhaltbar für Broll abfälschte. Trotz Unterzahl konnte Gartenstadt das Spiel offenhalten und drängte auf den Ausgleich. Durch die offensive Spielweise von Gartenstadt kam Walldorf in den Schlussminuten noch zu Kontern die durch Edelmann (88.) und Antlitz (92.) zu dem etwas zu hohen Endergebnis für Walldorf II führte.

FC-Astoria Walldorf II : VfB Gartenstadt 3:0 (0:0)

Walldorf II: Seitz-Jansen, Neuberger (89.Braasch), Yörükoglu, Antlitz, Egolf (90+1.Wolf), Schultz (55.Dybrill), Baumgärtner, Sanneh (74.Edelmann), Mantel, Hofmann

Gartenstadt: Broll-Geissinger, Raab, Schaaf, Krohne, Fetzer (66.Hawk), Franzin, Vogel, Marsal, Hirsch, Hechler
Tore: 1:0 Hofmann (62.), 2:0 Edelmann (88.), 3:0 Antlitz (90+2.), Schiedsrichter: Niklas Hetzel (Mosbach), Zuschauer: 100

Besondere Vorkommnisse: Beim VfB Gartenstadt sah Geissinger in der 60. Minute die Rote Karte wegen einer Notbremse und bei Walldorf II musste Dybrill in der 78. Minute mit Gelb/Rot vom Platz

Bilder vom Spiel