Erstellt von Waldemar Binder |

drei Punkte

Durch eine starke 2. Halbzeit ging Gartenstadt am Ende verdient als Sieger vom Platz. Die erste Halbzeit verlief ohne große Höhepunkte, da das Spiel weitgehend im Mittelfeld stattfand und von den Abwehrreihen dominiert wurde. Beide Torhüter mussten kaum in das Geschehen eingreifen da Torschüsse Mangelware waren. Spielerisch war Gartenstadt die bessere Mannschaft, was aber erst in der 2. Halbzeit zum Tragen kam.

Gartenstadt in der 2. Hälfte jetzt mit mehr Zug zum Tor und hatte auch gleich gute Chancen durch Krohne (53.), der aus 15 Metern knapp das Tor verfehlte und Domingos (54.) der links durch ist und den Ball rechts am Tor vorbei ins Toraus setzt. Das 0:1 für Gartenstadt erzielte in der 65. Minute Franzin, der eine Flanke von Schaaf in den Torraum per Kopf im Netz von Neckarelz versenkt. Fetzer (69.) setzt den Ball rechts neben das Tor und auch Schaudt (71.) trifft nach einem Eckball per Kopf das Tor nicht. Den ersten direkten Torschuss von Neckarelz sah man in der 73. Minute durch Diefenbacher, sein Schuss aus 18 Metern ging aber weit am Tor von Gartenstadt vorbei das heute von Ersatztorhüter Lukas Jakob gehütet wurde, da sich Stammtorhüter Dennis Broll im Training verletzte. Gartenstadt kam noch zu Chancen durch Franzin (86.), erst scheitert er aus 14 Metern am Torhüter und dann traf er drei Minuten später nur die Querlatte. In der 88.Minute hatte Gartenstadt Glück das bei einem Konter von Neckarelz der Ball neben das Tor ging und die letzte Chance im Spiel hatte Gartenstadts Fetzer, er scheitert aber aus 15 Metern am Torhüter von Neckarelz.       

SpVgg Neckarelz : VfB Gartenstadt 0:1 (0:0)

Neckarelz: Penz-Homig, Böhm N., Rau, Schwind, Böhm L., Fertig, Satims (67.Luck), Hogen, Defenbacher, Baumbusch

Gartenstadt: Jakob-Geissinger, Raab, Schaaf, Krohne, Fetzer (90.Hill), Franzin, Domingos, Marsal (83.Vogel), Zyprian (88. Geißelmann), Hirsch

Tore: 0:1 Franzin (65.), Schiedsrichterin : Chantal Kann (Walzbachtal), Zuschauer: 145

Bilder vom Spiel