Erstellt von Waldemar Binder |

vom Platz

In der ersten Halbzeit zeigte Gartenstadt eine meisterliche Leistung und fegte Bruchsal regelrecht vom Platz. Gartenstadt war über die gesamte Spielzeit in allen Belangen klar überlegen und in der zweiten Halbzeit spielte Gartenstadt das Spiel locker herunter, zwar immer noch mit dem Zug zum Tor aber nicht mehr so konsequent im Abschluss sonst wäre es für Bruchsal noch schlimmer ausgegangen.
Gartenstadt legte los wie die Feuerwehr und nach zehn Minuten stand es 3:0 für Gartenstadt durch Tore von Schaaf (3.) der ein Zuspiel von Fetzer über den Torhüter in das Tor lupft, erneut Schaaf (5.) der einen Freistoß aus 18 Metern in den rechten Torwinkel setzt und Krohne (8.) köpft nach einem Eckball von rechts zum 3:0 für Gartenstadt ein. Nach dem Abele in der 16. Minute aus zwanzig Metern am Torhüter von Bruchsal scheitert trifft Fetzer in der 21. Minute auf Zuspiel von Krohne aus kurzer Entfernung zum 4:0 für Gartenstadt. In der 30. Minute eine dicke Chance für Bruchsal durch einen Handelfmeter, aber Geckle scheiterte an dem bravourös haltenden Broll. Die nächste gute Chance für Gartenstadt hatte Gebhardt (37.), sein Schuss aus acht Metern geht aber knapp über die Querlatte. Bruchsal mit einem Lebenszeichen in der 39. Minute durch Peric, dessen Schuss Broll aber vor keine großen Probleme stellte.

In der zweiten Halbzeit ließ Gartenstadt wie in einem Trainingsspiel Ball und Gegner laufen, hatte auch Chancen durch Schaaf (55.) sowie Gebhardt (66.) und Hechler (67.) erzielte nach einem Flankenlauf über die linke Seite das 5:0 für Gartenstadt. Gartenstadt brachte nun bis zum Schlusspfiff das Spiel locker zu Ende und konnte sich über drei Punkte freuen gegen einen Gegner, der eigentlich stärker erwartet wurde. Bei nun 12 Punkten Vorsprung in der Tabelle kann Gartenstadt langsam von der Meisterschaft in der Verbandsliga Nordbaden träumen.

VfB Gartenstadt : 1. FC Bruchsal 5:0 (4:0)

Gartenstadt: Broll - Geissinger, Kuhn, Schaaf(63.Hechler), Krohne(81.Schaudt), Fetzer(46.Adamek), Feigenbutz(86.Höhnle), Gebhardt, Schwöbel, Makan, Abele

Bruchsal: Terzopoulos – Morilla, Kaykun, Malsam, Diebold(42.Reuer), Geckle(90.Mumbach), Walther, Peric(46.Demirci), Schiek, Schongar, Rutz(46.Ursino)

Tore: 1:0 Schaaf (3.), 2:0 Schaaf(5.), 3:0 Krohne (8.), 4:0 Hechler (67.), Schiedsrichter: Fatih Kerem Icli (Lauda-Königshofen), Zuschauer: 180

Bilder vom Spiel

Videoscenen von Jannik Zins