Erstellt von Waldemar Binder |

sich von Dirk Jörns

Heddesheim. Der FV Fortuna Heddesheim und Trainer Dirk Jörns gehen ab sofort getrennte Wege.

Mit ihm geht auch der sportliche Leiter David de Vega. Der Ligaachte hat nach einer bislang enttäuschenden Saison, einhergehend mit Tabellenplatz 8 nach 13 Spieltagen die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beendet.

"Angesichts der Qualität im Kader kann man mit dem Saisonverlauf natürlich nicht zufrieden sein, aber das wäre für uns kein Grund gewesen, die Zusammenarbeit nach 13 Spieltagen zu beenden. Es liegt an den atmosphärischen Störungen zwischen Trainer und Verantwortlichen, die seit Saisonbeginn bestehen. Es hat einfach nicht gepasst", so Fortuna-Geschäftsführer Manfred Jordan.

Beim Spiel am Sonntag bei der SpVgg. Durlach-Aue wird Co-Trainer Melvin Faust die Mannschaft betreuen.


Pressemitteilung FV Fortuna Heddesheim