Erstellt von Waldemar Binder |

Feudenheim

Gartenstadt entscheidet das Spiel in den letzten fünf Minuten

Gartenstadt hatte zwar optisch mehr vom Spiel, Feudenheim hatte mit seinen Kontern aber immer wieder gefährlich Chancen.

Gartenstadt hatte seine erste gute Chance in der 11. Minute durch Jarju, er setzte aber ein Zuspiel von Augustin knapp über das Tor. Schon zwei Minuten später die Führung  für Gartenstadt durch Jarju, er nahm eine Flanke von der rechten Seite am Elfmeterpunkt Volley und der Ball landete unhaltbar für Feudenheims Torhüter Hannemann im linken Torwinkel. In der Folge hatten Augustin (33.) und Sorg (42.) mit Weitschüssen kein Glück und Feudenheim gelang in der 45. Minute fast der Ausgleich, als der Schuss eines Stürmers am linken Torpfosten landete.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel Chancenmäßig  bis zu den letzten fünf Minuten ausgeglichen, erst scheitert Grossmann (52.) am Feudenheimer Torhüter und dann konnte sich Gartenstadts Torhüter Weilbuchner (64.) auszeichnen als er einen Schuss von Spatz aus drei Metern parierte. Ein Elfmeter in der 86. Minute, Grossmann wurde im Strafraum gefoult, leitete die Wende für Gartenstadt ein. Haag brachte Gartenstadt mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter die 0:2 Führung. Nur eine Minute später stand Jarju im Strafraum goldrichtig als ein Abpraller bei ihm landet und er den Ball zum 0:3 in das leere Tor befördert.

DJK Feudenheim  :  VfB Gartenstadt II  0:3 (0:1)

Infos zum Spiel

Bilder vom Spiel

Gartenstadt ist im Pokal eine Runde weiter und trifft im nächsten Spiel auf die Mannschaft vom FV Brühl II. Das Spiel findet am Mittwoch den 16.09.2020 in Brühl statt. Anstoß 19:00 Uhr.