Erstellt von Waldemar Binder |

TSV Neckarau

Kreisliga Mannheim: VfB Gartenstadt 1 – TSV Neckarau, 2:1 (1:0)

In der Auswärtspartie gegen VfB Gartenstadt 1 ging TSV Neckarau erfolglos mit 1:2 vom Platz. Vollends überzeugen konnte VfB Gartenstadt 1 dabei jedoch nicht. Das Hinspiel hatte das Team von Trainer Markus Urban deutlich mit 4:1 gewonnen.

Besnik Beljuli brachte sein Team in der 22. Minute nach vorn. Im ersten Durchgang hatte VfB Gartenstadt 1 etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Das 2:0 für die Heimmannschaft stellte Beljuli sicher. In der 75. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. In der 78. Minute stellte VfB Gartenstadt 1 personell um: Per Doppelwechsel kamen Lukas Sauer und Christopher Steinhauer auf den Platz und ersetzten Dominik Wallerus und Julian Haag. Kurz vor Ultimo war noch Lars Leonhardt zur Stelle und zeichnete für das erste Tor von TSV Neckarau verantwortlich (83.). Als der Unparteiische Jerome Pletsch die Partie abpfiff, reklamierte VfB Gartenstadt 1 schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Das Konto von VfB Gartenstadt 1 zählt mittlerweile 73 Punkte. Damit steht VfB Gartenstadt 1 kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von VfB Gartenstadt 1 ist die funktionierende Defensive, die erst 33 Gegentreffer hinnehmen musste. Nur sechsmal gab sich VfB Gartenstadt 1 bisher geschlagen.

Trotz der Niederlage belegt TSV Neckarau weiterhin den achten Tabellenplatz.

Siege waren zuletzt rar gesät bei TSV Neckarau. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon sieben Spiele zurück. VfB Gartenstadt 1 scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige elf Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Am nächsten Mittwoch (19:00 Uhr) reist VfB Gartenstadt 1 zu FV 03 Ladenburg, am gleichen Tag begrüßt TSV Neckarau VfR Mannheim 2 vor heimischem Publikum.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Bilder vom Spiel

Gartenstadt: Liebe-Deckert, Dogan, Sorg, Kuloglu, Vogel (60.Finzer), Kreß (63.Grossmann), Wallerus (78.Sauer), Zuffinger, Haag (78.Steinhauer), Beljuli

Neckarau: Krug-Neuberger, Schulz, Mücke (86.Egner), Faulhaber, Schneider (41.Fuchs), Leonhardt, Witt, Reinfelder, Scalia Antonio (90.Seitz), Scalia Alessandro

Tore: 1:0 Beljuli (22.), 2:0 Beljuli (75.), 2:1 Leonhardt (83.), Schiedsrichter: Jerome Pletsch, Zuschauer: 180