Erstellt von Waldemar Binder |

Kirrlach ausgekontert

VfB Gartenstadt wird in Kirrlach ausgekontert

Kirrlach präsentierte sich als konterstarke Mannschaft , die über die gesamte Spielzeit nur aus der Abwehr agierte und Gartenstadt, der spielstärkeren Mannschaft, das Mittelfeld überließ und auf seine Konter vertraute. Die vermeidbare Niederlage wurde auch durch Fehler in der Abwehr begünstigt, so fiel das 1:0 (15. Minute) für Kirrlach nach dem Rückpass eines Gartenstädters Abwehrspielers, den Rindone erlaufen konnte. Beim 2:0 (32. Minute), das nach einem schnellen Konter von Kirrlach fiel, rutschte der Ball unglücklich unter dem Körper von Broll in das Tor von Gartenstadt. Über die restliche Spielzeit sahen die Zuschauer auf beiden Seiten kaum gute Chancen, bei Gartenstadt blieben Albrecht (45.+70.), Urban (52.+67.) und Mikic (82.) erfolgslos und Kirrlach hatte Chancen in der 57. und 90. Minute, die aber von Broll pariert wurden. Ab der 72. Minute stand Gartenstadt auch mit einem Spieler weniger auf dem Platz, da Schaudt die Gelb-Rote Karte sah.

FC Olympia Kirrlach :  VfB Gartenstadt  2:0  (2:0)

Kirrlach: Schweiger- Akdemir, Fillinger, Lauer, Umstadt, Krämer, Seene, Mayer(87.Vogt), Kurt(67.Mujcic), Rindone(61.Geggus), Redekop(76.Leibold)

Gartenstadt: Broll-Geissinger, Schaaf, Krohne, Zahnleiter(46.Hofstätter), Hill(46.Muja), Urban, Abele(74.Chaouch), Kuhn, Schaudt, Albrecht(80.Mikic)

Tore: 1:0 Rindone (15.), 2:0 Redekop (32.), Schiedsrichterin: Chantal Kann(Walzbachtal), Zuschauer:160  

Bilder vom Spiel

Videoscenen von Jannik Zins