Erstellt von Waldemar Binder |

gegen Hemsbach

In seinem ersten Testspiel gegen den Landesligisten SG Hemsbach zeigte die neuformierte Mannschaft vom VfB Gartenstadt schon eine ansprechende Leistung und gewann auch am Ende verdient mit 7:2 Toren. Gartenstadt war spielerisch und läuferisch klar überlegen und der Sieg hätte durchaus noch höher ausfallen können.

In der 3. Minute die erste Chance für Gartenstadt durch Fabio Hechler, sein Kopfball landet aber neben dem Tor. Das 1:0 für Gartenstadt erzielte in der 11.Minute Patrick Fetzer, nach einem Angriff über die linke Seite wird er im Strafraum angespielt und netzt aus kurzer Entfernung ein. Nach einem Freistoß in der 15. Minute von der rechten Strafraumgrenze aus kam Daniel Zahnleiter an den Ball und brachte Gartenstadt mit 2:0 Toren in Führung. Nils Makan hatte in der 31. Minute die nächste Chance für Gartenstadt, sein Schuss ging knapp über die Querlatte. Bei einem schneller Angriff in der 36. Minute wurde Patrick Fetzer steil geschickt und er markierte das 3:0 für Gartenstadt. Hemsbach konnte in der 40. Minute einen Angriff von Gartenstadt abfangen und der folgende Konter führte durch Halbig zum 3:1 in dieser Begegnung. Nur zwei Minute später war Patrick Fetzer erneut erfolgreich als er Torhüter Jakob mit einer Bogenlampe aus 18 Metern zur 4:1 Führung für Gartenstadt überwand.

Hemsbach kam in der 47. Minute zu einem Weitschuss durch Fofawa Pamalick, den aber Torhüter Dennis Broll problemlos entschärfte. Gartenstadt ging in der 51. Minute durch Maximilian Albrecht mit  5:1 Führung, als er eine Flanke von der rechten Seite direkt nahm und den Ball im Tor von Hemsbach versenkte. Schon eine Minute später erneut ein Treffer für Hemsbach, Fofawa Pamalick stand sträflich frei im Strafraum und erzielte per Kopf das 5:2. Nachdem Fabio Hechler (56.) und Fabio Schaudt (60.) am Hemsbacher Torhüter Rohregger scheiterten schloss  Albrecht in der 62. Minute einen gelungenen Angriff zum 6:2 für Gartenstadt ab. Das 7:2 für Gartenstadt erzielte Valon Muja nach einem gelungenen Solo durch die Hemsbacher Abwehr. In der Folge gab es noch gute Chancen für Gartenstadt durch Fabio Schaudt (74.), sein Schuss ging über die Querlatte, Fabio Hechler scheiterte zweimal am Torhüter (77.+82.), Andreas Adamek konnte in der 83. Minute den Torhüter von Hemsbach nicht überwinden und in der 85 Minute scheiterte er an der Querlatte.   

VfB Gartenstadt  :  SG Hemsbach  7:2  ( 4:1 )

Gartenstadt: Broll - Kuhn ( 46. Krohne ), Zahnleiter ( 46. Schaudt ), Feigenbutz ( 46. Muja ), Gebhardt, Fetzer, Makan, Albrecht, Abele (46. Geissinger ), Adamek, Hechler

SG Hemsbach: Jakob ( 46. Rohregger ) - Halbig ( 46. Fischer ), Wolf, Anhölcher, Scalzo ( 46. Hajdari ), Pamalick, De Simone, Hodzic ( 46. Schuster ), Abdelkader, Hassanzadeh, Korbi

Tore: 1:0 Fetzer ( 11. ), 2:0 Zahnleiter ( 15.), 3:0 Fetzer ( 36. ), 3:1 Halbig ( 40.), 4:1 Fetzer ( 42. ), 5:1 Albrecht ( 51. ), 5:2 Pamalick ( 52. ), 6:2 Albrecht ( 62. ), 7:2 Muja ( 64. ), Schiedsrichterin: Meike Weichselmann, Zuschauer: 100

Bilder vom Spiel

Videocsenen von Jannik Zins