Erstellt von Waldemar Binder |

Bruchsal

Gegen den FC Bruchsal zeigte Gartenstadt zwar eine starke Leistung und war 70 Minuten spielbestimmend, am Ende stand die Mannschaft aber mit leeren Händen da.

Schon in den ersten 15 Minuten des Spiels hatte Gartenstadt drei gute Chancen um in Führung zu gehen, die beste hatte Schaudt in der 11. Minute, er scheiterte aber aus 6 Metern am Bruchsaler Torhüter Bolich. In der 18. Minute wurde dann der Spielverlauf auf den Kopf gestellt als ein Bruchsaler Spieler von der linken Seite aus eine Flanke vor den Gartenstädter Strafraum schlug wo Ursimo Lima sträflich frei stand, den Ball ungestört annehmen kann und au 18 Metern Broll keine Chance ließ. Gartenstadt jetzt etwas geschockt, Bruchsal kam in das Spiel und auch zu Chancen, Ursimo Lima trifft in der 20. Minute die Querlatte und Broll pariert in der 30. Minute einen Weitschuss. Für Gartenstadt kam es in der 34. noch dicker als nach einem Angriff über die linke Seite der Ball zu Malsam kommt, der in direkt aus der Luft nimmt und aus 18 Metern im rechten Torwinkel versenkt. Gartenstadt wurde zwar wieder spielbestimmend, aber bis zum Halbzeitpfiff kamen beide Mannschaften nicht mehr zu nennenswerten Chancen.

In der zweiten Halbzeit setzte Gartenstadt Bruchsal unter Druck, hatte Chancen durch Albrecht(48.), Urban(49.) und in der 50. Minute der Anschlusstreffer für Gartenstadt durch Schaaf, der halbrechts steil geschickt wird, sich durchsetzt und den Ball zum 2:1 im Tor versenkt. Gartenstadt jetzt nur noch im Vorwärtsgang, in der 52. Minute setzt Schaaf einen Freistoß aus 30 Metern knapp neben den linken Pfosten und Bruchsal kam in der 59. Minute nach einem Abspielfehler in der Abwehr von Gartenstadt noch zu einer letzten Chance durch Ursino Lima, der den Ball aber weit über das Tor schießt. Nach einem Angriff in der 63. Minute über die rechte Seite kam Schaudt zum Abschluss und setzt den Ball über das Tor, nur eine Minute später traf auch Albrecht aus 30 Metern das Tor nicht. Hill hatte in der 81. Minute eine dicke Chance für Gartenstadt, als er einen Pass in die Tiefe erläuft und aus halblinker Position den Ball knapp neben dem rechten Torpfosten ins Aus setzt. Nachdem Pritchett in der 85. Minute im Strafraum an der Abwehr scheitert hatte Hill in der 93. Minute erneut eine gute Chance, er konnte aber aus kurzer Entfernung den Bruchsaler Torhüter nicht überwinden und so blieb es bei diesem 2:1 Erfolg für Bruchsal.

1. FC Bruchsal  :  VfB Gartenstadt   2:1  (2:0)

Bruchsal: Bolich-Kaykun, Malsam(41.Demirci), Diebold(75.El Wardi), Jones, Ekincier, Reiß, Ursino Lima(81.Esswein), Schongar(62.Reuer), Rutz, Saez

Gartenstadt: Broll-Geissinger, Schaaf, Krohne(87.Pah), Zahnleiter(90.Vidakovic), Hill, Urban, Kuhn, Pritchett, Schaudt(75.Muja), Albrecht    

Tore: 1:0 Ursimo Lima (18.), 2:0 Malsam (34.), 2:1 Schaaf (50.), Schiedsrichter: Roy Dingler, Zuschauer: 70

Besondere Vorkommnisse: in der 90. Minute erhielt Gartenstadts Spieler Muja die Rote Karte wegen Tätlichkeit

Bilder vom Spiel

Videoscenen vom Spiel