gegen Waldhof

In der ersten Halbzeit zeigte Gartenstadt ein ansprechendes Spiel gegen den SV Waldhof und ließ kaum eine gute Chance zu. Waldhof hatte zwar  mehr Ballbesitz, konnte diesen Vorteil aber nicht nutzen, da Gartenstadt die Räume eng machte und es kaum ein Durchkommen für den Regionalligisten gab.

Schon der erste Angriff von Gartenstadt brachte die 1:0-Führung, durch Feigenbutz, der nach einem Zuspiel von Fetzer den Ball im Waldhöfer  Tor unterbrachte. Diese Führung hielt allerdings nicht lange, denn in der 17. Minute lenkte Krohne, nach einer scharfen Flanke von der linken Seite, den Ball in das eigene Tor. Gartenstadt verteidigte geschickt gegen Waldhof  und konnte seinen Kasten bis zum Halbzeitpfiff, Broll musste kaum eingreifen, sauber halten.
Waldhof brachte in der zweiten Halbzeit neun neue Spieler, die eine neue Qualität in das Waldhofspiel brachten. Schon in der 49. Minute ergab sich eine erste dicke Chance für die Gäste, bei der Broll stark parierte und im Gegenzug ging Gartenstadt durch ein Tor von Fetzer mit 2:1 in Führung, die aber nur eine Minute Bestand hatte, da ein Pass durch die VfB-Abwehr hindurch bei dem freistehenden Weik landete, der nur noch einzuschieben brauchte.

Bei Gartenstadt ließen jetzt die Kräfte etwas nach - am Wochenende war der Verbandsligist  noch im Trainingslager und Waldhof  kam jetzt etwas besser in das Spiel. In der 56. Minute stand Just nach einer Flanke von der rechten Seite sträflich frei vor dem Tor von Gartenstadt, er brauchte nur noch den Kopf hinzuhalten und es stand 2:3 für  die Mannschaft von Bernhard Trares. Gartenstadt kam jetzt kaum noch zu eigenen Angriffen und Broll konnte sich mehrfach auszeichnen, aber in der 62. Minute war er nach einem gelungenen Angriff von Waldhof machtlos und musste noch das 2:4 durch Hirsch hinnehmen.

Bis zum Abpfiff ließ Broll keinen Treffer mehr von Waldhof zu. Gartenstadts Torhüter  parierte in der 60., 65., 75., 83., 85. und 86. Minute auch klarste Waldhöfer Chancen. Bei der anschließenden Pressekonferenz zeigten sich beide Trainer zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaften, die sich ja beide noch in der  Vorbereitung  befinden.   

VfB Gartenstadt  -  SV Waldhof 2:4 (1:1)

Gartenstadt: Broll - Geissinger, Schaaf, Krohne (46. Kuhn), Fetzer (69. Schaudt), Muja, Feigenbutz, Gebhardt (75. Urban), Schwöbel (60. Albrecht), Makan, Abele

Waldhof: Scholz - Korte, Kern, Hirsch, Deville, Flick, Nag, Sommer, Schultz, Sprecakpvic, Abdat
In der 2. Halbzeit wurden Celik, Conrad, Schuster, Diring, Sulejmani, Weißenfels, Weik, Vlhov, Just und Schuster eingesetzt.

Tore: 1:0 Feigenbutz (9.), 1:1 Krohne (17. ET ), 2:1 Fetzer (50.), 2:2 Weik (51.), 2:3 Just (56.), 2:4 Hirsch (62.); Schiedsrichter:  Mario Hildenbrand; Zuschauer: 875  

 

Bilder vom Spiel

 

 

Pressekonferenz nach dem Spiel mit, von links, Waldhoftrainer Bernhard Trares, Moderator Uwe Kress, VfB-Trainer Dirk Jörns und der Sportliche Leiter vom VfB Gartenstadt Raimund Disch