Erstellt von Waldemar Binder |

im Pokal nieder

Mühlhausen war für Gartenstadt der erwartet schwere Gegner der durch kompromissloses Pressing  schon früh störte und kaum einen geordneten Spielaufbau zuließ. Mühlhausen zeigte auch läuferisch und in der Abwehr eine starke Leistung während Gartenstadt im Spielaufbau zu statisch wirkte und nach vorne kaum Druck aufbauen konnte. Das kampfbetonte Spiel spielte sich in der ersten Halbzeit weitgehend im Mittelfeld ab und war arm an Torchancen. Beide Mannschaften hatte je eine gute Möglichkeit, Gartenstadts Hechler (10.) ist frei durch und setzt den Ball links neben das Tor und Mühlhausens Stadler (23.) nimmt eine Flanke direkt, jagt den Ball aber über die Querlatte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte Gartenstadt etwas mehr Druck und ging durch Schaaf (52.), der aus 18 Metern den Ball im rechten unteren Toreck versenkt, mit 0:1 in Führung. Während Gartenstadt wenig zum Ausbau der Führung machte war das Tor für Mühlhausen wie ein Weckruf und die Mannschaft wurde immer aggressiver, hatte in der 60. und 65. Minute gute Chancen und in der 81. Minute erzielte Kinzel nach einem abgefangenen Angriff den Ausgleich für Mühlhausen. In der 84. Minute sah Imhof nach einemFoul an Schaaf die Rote Karte und in Unterzahl kam Mühlhausen durch Wetzel, der in der 86. Minute aus 25 Metern zum Schuss kam, noch zum Siegtreffer .

1.FC Mühlhausen : VfB Gartenstadt    2:1 (0:0)

Mühlhausen: Fehringer : Wetzel, Imhof, Kettenmann (89.Schneider), Kiermeier, Atsay, Stadler (90+1.Filsinger), Becker (61.Müller), Kretz, Stenzel, Frank  (80.Kinzel)

Gartenstadt: Broll-Hawk (82.Eckert), Geissinger, Raab, Schaaf, Fetzer, Schaudt (46.Zyprian), Geißelmann, Abele, Hechler (68. Domingos)

Tore: 0:1 Schaaf (52.), 1:1 Kinzel (81.), 2:1 Wetzel (86.), Schiedsrichter: Marc Heiker (Sulzfeld),Zuschauer: 120

Bilder vom Spiel

Videoscenen von Jannik Zins