Erstellt von Waldemar Binder |

Kreis Mannheim

Fair Play

Werte Sportfreunde,

leider ist es in den letzten Wochen auch auf den Mannheimer Fußballplätzen wieder zu Schlägereien, Beleidigungen gegen Schiedsrichter und Spieler sowie Spielabbrüchen gekommen.

Erst kürzlich kam es zu einem Spielabbruch bei einem C-Juniorenspiel, nachdem ein Trainern/Betreuern wegen ungebührlichem Verhalten vom Spielfeld verwiesen wurde.

Wir, der Badische Fußballverband und der Fußballkreis Mannheim, verurteilen diese Vorkommnisse auf das Schärfste und werden diese unrühmlichen und in keinster Weise zu tolerierenden Aktionen im Rahmen unserer Strafbestimmungen durch die Sportgerichte entsprechend sanktionieren lassen.

In den letzten Staffelsitzungen haben wir in ganz besonderem Maße auf ein sportliches Miteinander, auf Respekt und auf Fairness in der anstehenden Runde hingewiesen. Es geht um Fair Play auf und neben dem Platz. Dazu gehören keine Beleidigungen und keine Gewalt gegen Schiedsrichter und Gegner. Gerade auch im Jugendbereich sollten Trainer und Betreuer ihre Vorbildfunktion wahrnehmen und besonnen auch in schwierigen Situationen reagieren.

Helfen Sie auch weiterhin aktiv mit und animieren Sie auch alle anderen in Ihrem Verein, dass Fair Play und Respekt gelebt werden – und gerade dann, wenn es einmal sportlich nicht so gut läuft. Nur so bleibt Fußball das, was es sein soll, nämlich die schönste Nebensache der Welt.

Falls Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen, melden Sie sich gern bei uns und nutzen Sie zudem unsere Angebote zum Thema Gewaltprävention.

Mit sportlichen Grüßen

Harald Schäfer
Kreisvorsitzender Kreis Mannheim